Sei ein Teil von Bandup

Auf dieser Seite findest Beteiligungsmöglichkeiten, wie du bei Bandup mitmachen kannst. Dies soll dir die Möglichkeit geben dich direkt bei diesem Projekt beteiligen zu können. Im folgenden zähle ich dir die Vorschläge auf wie du dich Beteiligen kannst mit deiner Band. Wenn du noch weitere Vorschläge hast, lass uns miteinander sprechen.

Beteiligungsmöglichkeit

ASK MORE QUESTIONS

1. Wenn du eine Band hast, kannst du diese hier auf Bandup ganz einfach vorstellen. Schicke eine E-Mail an newcomer@bandup.blog und beantworte in einem Text folgende Fragen:

  • Wer seid ihr, Was macht ihr, von Wo kommt ihr?
  • Was habt ihr bisher erreicht und was sind eure Ziele für die Zukunft?
  • Was sind in eurer Band eure Stärken und was sind eure Schwächen?
  • Welche Tipps könnt ihr anderen Bands geben wo ihr eure Stärken genannt habt?

Bitte füge außerdem noch 2 – 3 Bilder in guter Auflösung von eurer Band hinzu. Die Beantwortung der Fragen, sollte mindestens 500, aber maximal 800 Wörter haben. Des Weiteren schicke uns noch deine Links wie z.B. Webseite, Facebook, Soundcloud u.s.w. zu. Ich wähle jede Woche eine der besten aus und stelle diese Temporär auf meinem Blog Online.

2. Wenn du eine Band hast und der Meinung bist das ihr Tipps habt die anderen Bands helfen könnte, dann ladet mich zu euch auf ein Konzert, oder in euren Proberaum ein und lasst uns unteranderem darüber ein Interview führen.

Vorzugsweise in Berlin und Umland, aber schickt mir bitte einfach eine Anfrage an interview@bandup.blog, damit wir wir besprechen können in welchen Umfang wir das machen:

  • E-Mail Interview (Außerhalb Berlin)
  • Interview nur Ton (persönlich oder Außerhalb Berlin per Skype)
  • Interview Ton + Bild (persönlich)
  • Interview Ton + Bild + Live-Mitschnitte (persönlich)

Der Umfang der Promotion auf meinen Kanälen, wird individuell je nach Mehrwert des Nutzer entschieden.

3. Wenn du keine Band hast, aber Musik liebst und gerne Konzerte besuchst bist du hier genau richtig!

Schreibe von deinen Konzerterfahrungen und promote somit zum Beispiel deine Lieblingsband.

  • Es muss ein aktuelles Konzert oder Festival gewesen sein
  • du darfst nicht selber der Band angehören
  • Es sollte zischen 600 – 800 Wörter haben und Fotos erwecken den Beitrag immer zum Leben

Für diese Beteiligungsmöglichkeit kontaktiere mich gerne unter konzert@bandup.blog und schicke mir alles nötige zu.