Lesedauer: 2 Min.

Heute ist mal wieder etwas für unsere Leser*innen, die gerne Rock hören, dabei. Wir stellen euch heute Birds In The Car mit ihrer neuen EP und deren 6 Songs, vom 30.07.3021, vor.

Alls Infos zu Birds In The Car

Kobi, der Gründer der Band, schreibt schon seit der High School Songs. Seit letztem Jahr begann er diese dann endlich mit weiteren Bandkollegen aufzunehmen. Birds In The Car kommen aus Schenectady in New York. Die Band traf sich auf ihren Reisen. Kobi und Dylan trafen sich zuerst und hatten beide die gleiche Vision, ihre selbstgeschriebenen Songs endlich aufzunehmen. Zusammen trafen sie auf Shane mit seinen verschiedenen Gitarren, einem Bass und einem alten Schlagzeug. Sie begannen direkt gemeinsam zu spielen und gaben Ian Brown alles zum abmischen.

Somit konnte dann am 30.07.2021 auf Musikstreamingdiensten wie Spotify, iTunes-Music oder Youtube veröffentlicht werden.

Hört gerne einmal rein:

Wir haben extra unser Rock-Gehör eingeschaltet und teilen nun gerne mit euch unsere ersten Eindrücke, als wir die EP gehört haben

Unser Musikreview über die EP

Von der ersten EP von Birds In The Car sind wir überrascht. Die 6 Songs folgen gut aufeinander. Wir konnten viele Emotionen spüren. Mit „The Long Defeat“ bekamen wir zunächst dein Eindruck, es ginge um Freiheit und Glück. Der Beginn des Songs und auch der Beginn der EP lassen einen sofort mitreißen. Schaut man sich dazu die wunderbaren Lyrics an, dann ist der grandiose Umschwung nachvollziehbar. Mit dieser Verzweiflung in der uns der Song lässt, folgt der nächste Song „Nostalgic Melancholic Candy“. Nebenbei erwähnt auch unser Lieblingsteil der EP. Die Melodie ist episch und fing uns gut auf. Wir hörten den Song direkt zweimal an. Wir verstanden schnell, dass eine Geschichte mit den Songs erzählt wurde. „Midnight Curse“ gab uns wieder Energie.

Der Wechsel der Tiefen und Höhen der Stimmen ist ein Auf und Ab der Gefühle. Die Gitarre dazu ist grandios. Damit es direkt weitergehen kann mit der getankten Kraft folgt „Mastermind“. Der Song handelt vom verlassen werden. Allerdings vermitteln die wechselnden Stimmen und Melodien uns Wut und Trauer gleichzeitig. Es beschreibt perfekt die eigenen inneren Konflikte und gibt einem gleichzeitig Hoffnung. „Before I Go“ vermittelt eine letzte Message und wird mit „Maybe“ abgerundet und vermittelt, dass man nie vergessen wird.

Uns gefällt die EP. Die Reihenfolge und Geschichte der Lieder beeindruckte uns und wir können allen Rock-Begeisterten nur empfehlen, sich Zeit dafür zu nehmen. Wir wünschen Birds In The Car viel Erfolg mit ihrer ersten EP und auch auf ihrem musikalischen Werdegang.

Lerne Birds In The Car kennen

Gerne könnt ihr Birds In The Car auch Anfragen für eine Zusammenarbeit schicken oder für Konzerte und Auftritte buchen.

Ihr wollt eure Band auch bei bandup vorstellen? Erfahre hier wie ihr das machen könnt!

Wenn ihr mehr von Birds In The Car mitbekommen wollt, findet ihr hier ihre soziale Netzwerke, wo stetig aktuelle News, Konzerte und Eindrücke gepostet werden.