Lesedauer: 2 Min.

Seit ein paar guten Jahren sind solche Casting-Show-Sendungen wie zum Beispiel X – Faktor wie eine Fabrik für verschiedene Künstler aller Art. Die neue Bands, Sänger, oder Sängerinnen stehen jedes Jahr auf der Bühne und versuchen große Stars zu werden. So eine Erfolgsgeschichte ist auch die britisch- irischer Band namens „One Direction„, die aus den fünf jungen und attraktiven Männern besteht. In ihrer Vollbesetzung heißen sie Niall Horan, Zayn Malik, Liam Payne, Harry Styles und haben sich das erste Mal im Jahr 2010 beim siebten britischen X – Faktor getroffen. Ihr Talent und große Möglichkeit beziehungsweise Chance, als eine gute und weltbekannte Band hervorzugehen, hat die Jurorin Nicole Scherzinger sehr schnell und fachmännisch zu Gunsten der heutigen Musikband entschieden. Kurze Zeit danach hat auch der Hauptjuror und Label Syco- Music Besitzer die musikalischen britische Jungs unter Vertrag genommen und ein paar Monate später ist die Musikgruppe „One Direction“ entstanden und direkt den ersten Platz auf der Insel ergattert.


Ihre erste Single mit dem Titel „What Makes You Beautiful“ ist auf Anhieb weltbekannter Hit geworden, und in Großbritannien, sowie in Irland ist dieses Lied an die Spitze der britischen Charts gelandet. Dieser Erfolg hat die fünfköpfige Band mit ihrer zweiten Single mit dem Titel „Gotta Be You“ wiederholt. Im Jahr 2011 erschien ihr Debüt – Album namens „Up All night“, mit dem One Direction schon große Stars geworden sind. Als ihre Heimat ihnen zu Füßen gelegen ist, kommt die Zeit für den Rest der Welt. So im Winter 2011/2012 hat die erste große Tour stattgefunden, für die die begehrenswerten Tickets sofort ausverkauft waren. Diese Band ist in der Tat eine gut gelungene Kopie von dem amerikanischen Boyband „Backstreet Boys“, also kein Wunder, dass diese britische-irische Musikband auch in Deutschland, sowie in ganz Europa, sondern auch in den USA seit 2011 große und erfolgreiche Karriere macht.

Das Jahr 2011 war ein ganz besonderes Jahr für die fünfköpfige junge Band, nicht nur weil sie diese Karriere so schnell angekurbelt haben, sondern auch weil sie große Musikpreise wie zum Beispiel die 4Music Awards gewonnen haben. Es war in Kategorie Best Group, Best Video und auch Best Breakthrough. Solche großartige Musikgruppen wachsen leider nicht auf den Bäumen, sondern es ist tatsächlich eine kontinuierliche und harte Arbeit, die natürlich mit sehr viel musikalisches Talent verbunden ist. Wenn die fünf Jungs weiterhin so hart arbeiten werden und wenn sie mit ihrem schnellen Erfolg nicht abheben, sondern weiterhin bodenständig bleiben, dann werden wir und die Fans noch sehr viel von denen hören und sehen. Zu gönnen ist das denen allemal.

Dir gefällt dieser Beitrag aus dem Genre? Lese jetzt mehr spannende Musiknews.