10. Oktober 2023

Mit „Overdriver“ präsentiert Versacer den perfekten Soundtrack für nächtliche Abenteuer

News

Fotografin: Isis Caroline

Versacer, die aufstrebende Indie-Band, lässt die Musikszene erneut aufhorchen, denn sie haben gerade ihre neue Single „Overdriver“ veröffentlicht. Dieser Song ist ein weiterer Vorgeschmack auf ihr erwartetes Debütalbum „nothing was gonna happen if I didn‘t say anything„, das am 27. Oktober 2023 in Eigenregie veröffentlicht wird. Nach dem Erfolg ihrer vorherigen Single „Deine Schuld„, über die wir hier schon berichtet haben, präsentieren sie nun „Overdriver„. So haben sie die vierte Single angekündigt.

Die Entstehung von der Single „Overdriver“ von Versacer

Overdriver“ mag einer der ersten Demos für das kommende Album von Versacer gewesen sein, aber er hat es definitiv in sich. Die Inspiration für diesen Track kam Frontmann Julian Knobloch-Krippner während einer nächtlichen Fahrt durch die Straßen von Rio de Janeiro, als er auf den Bildschirm des Handys seiner Begleitung schaute.

Die ersten Zeilen des Songs lauten: „Und du schreibst in dein Handy immer so fast, immer five Sterne.“ Fünf Sterne – für wen eigentlich, und haben wir sie verdient? Diese Fragen wirft der Song auf und fängt dabei die rasante Geschwindigkeit des Lebens ein, in der manchmal wichtige Dinge ungeklärt bleiben, während das Leben weitergeht.

Mit dabei ist ein passendes Musikvideo, das von Lasse Altmark und Benjamin Osberghaus inszeniert wurde. Sehen wir uns das einmal an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Musik von „Overdriver“ ist ein Mix aus coolen 00er-Jahre-Serienintros und einem mitreißenden Uptempo-Drum-Beat. Im Refrain entfaltet sich der Song zu einem wahren Ohrenschmaus, wenn sphärische Gitarrenpickings und glitzernde Synthesizer wie Sterne am Himmel eines Teenagerzimmers aufgehen.

Falls du dich auch für das Singen oder Instrumente spielen interessierst, informiere dich gerne hier.

Julian Knobloch-Krippner zeigt dabei seine Vielseitigkeit, indem er zwischen Autotune und Falsett wechselt. „Overdriver“ ist ein Song, der zum Tanzen und Träumen gleichermaßen einlädt und Versacers einzigartigen Sound eindrucksvoll zur Geltung bringt. Wir können es kaum erwarten, mehr von diesem aufregenden Album zu hören, wenn es endlich am 27. Oktober erscheint. Bis es soweit ist, haben wir aber schon einmal die Titelliste von dem Album.

 Album-Tracklist: 

1. Overdriver
2. Deine Schuld
3. Milk and Honey
4. Insomnie
5. Liebe so schwer
6. Miracle Man
7. Toxic Love
8. Nothing was gonna happen if I didn’t say anything
9. Freeze
10. Millennial Lovers
11. Don’t follow
12. Los Santos
13. Nichts bleibt wie es war

MEHR INFOS

Instagram
YouTube
Spotify

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.

Keine Kommentare

hinterlasse einen Kommentar