Das REEPERBAHN Festival in Hamburg findet wieder vom 21. – 24. September 2022 auf dem Heiligengeistfeld statt. Auch dieses Jahr können Newcomer-Acts ihre Musik auf vielen Konzerten und Veranstaltungen dem Publikum präsentieren. Außerdem gibt es den ANCHOR International Music Award als besten Act zu gewinnen und bandup wird vor Ort live dabei sein und berichten.

Der wichtigste Treffpunkt für die Musikwelt

Das Reeperbahn Festival findet seit 2006 statt und ist ein wichtiges Ereignis sowohl für die Stadt Hamburg, als auch für nationale- und internationale Talente, die noch als Newcomer in der Musikbranche gelten. Vom 21. bis 24. September unterhalten verschiedenste Talente mit einem abwechslungsreichen Programm ihre Fans, Journalist*innen und andere Besucher*innen. Das Festival ist heute eins der wichtigsten Events in der Musikwelt und verbindet wirtschaftliche Interessen des Musikbusiness mit zivilgesellschaftliches Engagement. Nicht nur das musikalische Programm ist von Bedeutung, sondern auch andere Unterhaltungs- und Kulturprogramme wie Film- und Literaturangebote oder Kunst.

Das Reeperbahn Festival gibt an für Nachhaltigkeit, Gleichstellung, Diversität und Talentfokus zu stehen und möchte fokussiert den Inhalt des Festivals darauf aufbauen. Gesellschaftspolitische Themen werden in Verbindung mit Musik und Politik auf der Bühne diskutiert.

Giant Rooks war auch schon 2019 auf dem Festival, als Svenja Mohr sie fotografiert hat

Bandbewerbungen – Chance für junge Musiker*innen?

Gerade noch unbekannten Bands wird hier die Möglichkeit geboten sich zu bewerben und einen Slot auf dem heißbegehrten RBF-Programm zu ergattern. Dann bekommen sie die Möglichkeit in einem Club direkt in Hamburg zu spielen und neue Kontakte zu der Musikindustrie aufzubauen. Es spricht sich zwar herum, dass die Gigs nicht besonders gut vergütet werden, aber dass muss jede Band für sich entscheiden. Für dieses Jahr ist die Bewerbungsphase jedenfalls schon vorbei und alles steht fest. Aber für das nächste Jahr solltet ihr das definitiv auf dem Schirm haben! Sobald es dort losgeht, sagen wir Bescheid.

Würdet ihr euch als Band für das RBF23 bewerben?

Gesamtergebnis sehen

Loading ... Loading ...

Der ANCHOR Music Award – darum ist RBF wichtig für Newcomer der Musikbranche

Seit 2016 werden neue internationale Musiker*innen mit dem ANCHOR International Music Award auf dem Reeperbahn Festival ausgezeichnet. Musiktalente dürfen ihre neue EP, Single oder neues Album präsentieren und werden am Ende von sechs international bekannten Künstler*innen für den besten Newcomer ausgezeichnet. Der ANCHOR soll Newcomern helfen, schneller auf ihrer Karriereleiter hoch zu klettern und erfolgreich zu werden.

Die Jury setzt sich aus Tony Visconti (Music Producer, USA), Tayla Parx (Artist, Songwriter & Producer, USA), Pablo Vitar (Artist, Brasilien), Pelle Almqvist (Artist, Schweden), Bill Kaulitz (Artist, Deutschland) und Joy Denalane (Artist, Deutschland) zusammen. Wichtig ist das Gesamtpaket und Herausstechen der Nominierten. Die Jury achtet auf den Songtext, die Live-Performance und die musikalische Vielfalt. Am letzten Tag des Festivals, Sonntag, wird der ANCHOR dann feierlich überreicht. Nominiert wurden Cassia, The Haunted Youth, Vlure, Lime Garden, Ekkstacy und Philine Sonny.

Die Jury des Anchor Music Award 2021 hatte auch bekannte Gesichter – Foto: Dominik Friess

Music, Arts, Film, Next Gen & Word

Das Programm des Reeperbahn Festivals ist vielfältig wie eh und je und findet in über 50 Locations in Hamburg statt. An den Tagen zwischen Mittwoch und Samstag werden Acts wie Bonaparte & Kid Simius über Paula Hartmann oder Alice Merton bis hin zu Kokoroko für gute Stimmung auf den Konzerten sorgen und es ist für alle Musikbegeisterten etwas dabei. Auch das Filmprogramm ist vielversprechend: Charli XCX – Alone Together oder HYPE sowie viele mehr. Verschiedene Workshops zum Thema #sexting oder #mintmagie regen das Köpfchen nebenbei an. Hier kannst du dir das komplette Programm ansehen.

Was wollt ihr vom Festival sehen?

Gesamtergebnis sehen

Loading ... Loading ...

bandup berichtet live! vor Ort

Unser Blog steht dafür junge Acts auf ihrem musikalischen Weg zu begleiten, weshalb es für uns klar ist in Hamburg Vorort zu sein und Live! von den neuesten Ereignissen zu berichten. Wir starten hier in dem Artikel einen Ticker und sind selbst schon ganz gespannt, was uns erwartet. Außerdem werden wir auch in die Instagram-Storys posten und euch mitnehmen.