Bevor die Band als Silbermond feststand, haben sich die Musiker zunächst auf verschiedenen Projekten kennengelernt und ihre Fähigkeiten getestet. Zunächst spielten die Mitglieder in verschiedenen Bands ihre eigene Musik. Zu Beginn waren das meistens Cover-Songs und in der Regel in englischer Sprache. Das waren noch Zeiten, in denen sie und vor allen Stefanie Kloß als Schülerband in ihrer Heimat Sachsen agiert haben. Im Jahr 2000 gewannen sie beim Schüler-Wettbewerb den ersten Platz und ab da fing deren musikalische Kariere an. Mit den englischen Cover-songs waren die Musiker nicht ganz zufrieden und beschlossen darauf hin eigene Kompositionen und in eigener Sprache zu singen.

Jetzt weitere Rock-News lesen!


Wir schreiben das Jahr 2002 und ab diesem Zeitpunkt tourte die Band unter dem Namen Silbermond. Der Name Silbermond ist den Mitgliedern als allererste Idee entstanden und diese haben sie direkt für den Bandnamen verwendet. Ein deutscher Name mit deutscher Musik, das passte wie Faust aufs Auge. Damit sie ihre musikalische Karriere noch mehr forcieren können zog Stefanie Kloß samt Band-Mitgliedern in die Hauptstad Berlin ein. Auch die Auftritte bei der sehr bekannten und erfolgreichen Seifenoper „Gute Zeiten schlechte Zeiten“ haben dem Silbermond bei dem Bekanntheitsgrad verstärkt unterstützen können. Mit ihrem ersten Album „Verschwende deine Zeit“ konnten die Künstler aus der ehemaligen DDR zum ersten Mal großartige Erfolge verzeichnen. Sie erreichtem mit ihrem Debüt-Album Doppelplatin in Deutschland und Österreich. Und mit ihrer Single „Symphonie“ erreichte Silbermonde den zehnten Platz in den deutschen Charts.

Stefanie Kloß ist auch privat mit einem Bandmitglied sehr eng vertraut und will auch zukünftig eine Familie gründen. Das sind jedoch private Zukunftspläne der beiden. Im Jahr 2006 erschien das zweite Album von Silbermond mit dem Titel „Laut“. Im Jahr 2008 haben die Gruppenmitglieder mit vielen namenhaften Musikern zusammengearbeitet und einige tolle Musik-Projekte auf die Beine gestellt. So zum Beispiel traten sie gemeinsam mit dem Kultrocker Udo Lindenberg zusammen. Auch das dritte Album mit dem Titel „Stark“ war ein voller Erfolg, das im gleichen Jahr veröffentlicht wurde. Man kann konstatieren, dass Silbermond eine sehr gute band mit einer sehr guten deutschen Musik ist. Auch die Lead-Frau Stefanie Kloß, die gleichzeitig auch die Galionsfigur von dieser Musikband ist, trägt entscheidend dazu bei.