Artwork: Thorben “Lebemann“ Böttcher

Die Hamburger Band Castillo (Das „C“ steht für cuscheln), die gekonnt zwischen Indie-Pop und Chanson jonglieren, haben heute ihren brandneuen Song „boys don’t cry“ veröffentlicht. Sie zeigen, dass Gefühle keine Grenzen kennen. Wir gucken uns auch das Musikvideo dazu an! Damit aber alle gut informiert sind, zuerst ein bisschen Background zur Band.

Die Gefühlswelt von Castillo – Indie-Pop mit Tiefgang

Die Hamburger Band Castillo hat sich zwischen den Grenzen von Indie-Pop und Chanson niedergelassen und zaubert aus diesem kreativen Mix eine emotionale Klangwelt, die direkt ins Herz trifft. Ihr Debüt-Album „Nicht Gern Allein“ aus dem Jahr 2022 erkundete die gesamte Bandbreite menschlicher Beziehungen und beleuchtete dabei sowohl die schönen als auch die weniger schönen Aspekte.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Mal umhüllt von indie-rockigen Klängen, mal experimentierfreudig und elektronisch angehaucht, schuf die Band ein Werk, das wie ein Spiegel der menschlichen Gefühlswelt wirkt. Mit ihrem Frühjahrs-Hit „Milliardär“ schufen sie eine Indie-Hymne für diejenigen, die auf verschiedene Dinge im Leben warten, sei es der Bus, der Job, die Liebe oder der große Durchbruch.

Gleichzeitig lieferten sie mit „Sch**ß Stadt„, in Zusammenarbeit mit dem Mannheimer Troubadour Paul Gerlinger, einen Song ab, der die verlorenen Menschen besingt und dabei so einfühlsam und schonungslos ist, dass er einem ein kleines Stück Trost schenkt. Heute haben sie auf Instagram ihre neue Single angekündigt.

Neue Single: „boys don’t cry“ – Emotionale Offenheit in Musikform

Die Botschaft von dem Song ist klar: Die Bandmitglieder sind bereit, ihre Gefühle in all ihrer Intensität zu zeigen – sei es Liebe, Ekstase, Trauer oder einfach nur das Leben in vollen Zügen zu genießen. Genau das spiegelt sich auch in „boys don’t cry“ wieder, fängt die emotionalen Nuancen ein, die im Spätsommer in der Luft liegen, und verpackt sie in einen unwiderstehlichen Ohrwurm, der einfach nicht mehr aus dem Kopf verschwindet. Und das kommt auch in dem Musikvideo zu Geltung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Hymne erinnert daran, dass auch Jungs Gefühle haben und ihre Tränen genauso echt sind. Und als wäre der Song alleine nicht genug, haben Castillo auch gleichzeitig ihre Herbst-Tourtermine bekannt gegeben. Tickets dazu gibt es hier.

Livetermine im Herbst 2023

05. Oktober 2023 – Köln – Helios 37
06. Oktober 2023 – Berlin – Badehaus Berlin 
07. Oktober 2023 – Hamburg – Prinzenbar 
09. Oktober 2023 – München – Substanz

Mehr Infos
Instagram
Spotify
TikTok
YouTube

Du möchtest weitere Beiträge zu Neuveröffentlichungen, Events und Musik-News lesen? Hier kannst du weiterstöbern.