Definition "incalzando" Musiktheorie verstehen

Definition: Was bedeutet "incalzando"?

incalzando - Dieser Terminus leitet sich aus dem italienischen Sprachgebrauch ab und bedeutet Folgendes, siehe hier: im Tempo vorwärts drängend.

Ausführliche Definition von "incalzando" im bandup-Lexikon

Dieser Begriff steht für eine Spielanleitung in der Musik, gemäß dieser der Interpret das Tempo zu beschleunigen hat. Wenn dieser Vermerk im Klavierauszug direkt unterhalb oder oberhalb der Notation erscheint, ist der Ausführende angewiesen, das Tempo anzuheben und gleichzeitig zu intensivieren, sodass der Zuhörer den Eindruck vermittelt bekommt, dass in der Musik etwas intensiv Bedrängendes liegt. Manchmal wird diese Tempoangabe mit Zusatzbegriffen begleitet, die wie folgt lauten: incalzando sempre oder poco incalzando, oder aber es folgt eine konkrete Tempoangabe nach, die folgendermaßen angewiesen ist: incalzando (♩ = 80). Dieser Terminus geht mit der gleichfalls aus dem italienischen Sprachgebrauch stammenden Spielanleitung stringendo oder auch accelerando konform und wird für gewöhnlich stellvertretend dazu angewandt. Es bedeutet Folgendes, siehe hier: das Tempo anziehen.

Dieser zuoberst erwähnte Terminus ist ganz besonders häufig in dem immer wiederkehrenden Thema des 1.Teils der h-Moll Sonate von Franz Liszt integriert. Dadurch wurde seinem romantischen Werk ein hoher Grad an leidenschaftlicher Intensität verliehen. Zwischen dem Takt 191 und dem Takt 255 findet somit ein spannungsreicher Wandel von agitato, d.h. nervös aufgeregt, zu incalzando, d.h. kraftvoll, schneller werdend und ergiebig satt, statt.