Mit der TR-450S Bb-Trompete hat der Traditionshersteller Bach eine überarbeitete Version seines Klassikers vorgestellt. Die Trompete soll durch das mittlerweile 2-teilige Schallstück nun strahlender und voller, in Grenzbereichen auch höhenbetonter klingen. Unterstützt wird das durch das Silberfinish, wodurch die TR-450S auch optisch ästhetisch in Szene gesetzt wird.

Kein Wunder, dass das Instrument großes Interesse in der Bläserwelt geweckt hat. Immerhin ist Bach für seine Qualität auch im Einsteiger- bis mittelpreisigen Segment bekannt. Widmen wir uns gemeinsam den Details:


Produkt
Anwendung
Fazit und Bewertung


Bewährte Trompete in ästhetischem Gewand

Laut Vertrieb sind die Trompeten der 450er-Serie im mittleren Preisbereich „(…) nahezu alternativlos“. Nun ja, das ist eine durchaus vollmundige Bemerkung aus dem tiefen Marketingtopf, die zwar angesichts der Mitbewerber am Markt nicht ganz korrekt ist, aber immerhin mit überzeugtem Selbstbewusstsein die geneigte Trompeterseele anspricht.

Und das keinesfalls zu Unrecht. Denn tatsächlich steht die Marke Bach für hochwertige Blechblas-Instrumente mir idealem Preis-/Leistungsverhältnis im Einstiegs- und Mittelklassesegment. Die TR450 ist nach anfänglichen Schwierigkeiten seit langem bestens bewährt, kaum nötig, das Instrument neu zu erfinden. Aber irgendwas geht immer, um einem Blechblas-Instrument einen frischen Stempel auf die Stirn zu drücken.

Pragmatische und ergonomische Ausstattung

In diesem Fall hat man insbesondere das Schallstück überarbeitet, außerdem das Schätzchen versilbert, woraus dann auch die Bezeichnung Bach TR-450S Bb-Trumpet resultiert. Nicht nur erfahrene Blechbläser wissen, dass die Oberflächenveredelung nicht nur optisch edel wirkt, sondern sich auch auf die klanglichen Eigenschaften auswirkt.

Schauen wir uns einmal das gute Stück im Detail an:

*Wir verwenden Affiliatelinks, damit sich dieser Blog finanziert. Dadurch entstehen keine extra Kosten für dich. Danke für deine Unterstützung.

Das aber ist keinesfalls das Hauptargument für die Neuerscheinung, vielmehr sollten wir den Fokus auf das Schallstück legen, wobei bei diesem Instrument auf eine zweiteilige Lösung gesetzt wird. Automatisch bedeutet das eine Veränderung der Schwingungseigenschaften. Die Rede ist vom sogenannten Mode-Split. Die Ansprache ist, nennen wir es „anders“.

Schwingungsunterschiede vorhanden; Klang bleibt Glaubensfrage

Ob und weshalb ein- oder eben zweiteilige Mundstücke die klanglich besseren Eigenschaften zur Verfügung stellen, ist unter den Blechbläsern eine Glaubensfrage. Tatsächlich ist man sich da nicht so ganz einig. Oftmals werden kostspielige Instrumente häufig mit einteiligem Schallstück gefertigt, zumal die Ansprache vermeintlich leichter sein soll.

Anzeige*

Demgegenüber steht allerdings die amerikanische Markenphilosophie. Denn dort wird auch den Topmodellen oftmals ein zweiteiliges Schallstück spendiert. Einig jedoch ist man sich, dass die Bauart sich auf die Schwingungseigenschaften und damit den Klang auswirkt. Lediglich einer der Gründe dafür ist, ob eine Lot-Naht vorhanden ist oder eben nicht.

Es gibt die Trompete auch in der Farbe Gold oder im Set mit einem Aufsatz für Trompetenmundstück, Trompetenständer, Reinigungsset und Ventilöl.

*Wir verwenden Affiliatelinks, damit sich dieser Blog finanziert. Dadurch entstehen keine extra Kosten für dich. Danke für deine Unterstützung.

Fakt ist und bleibt, dass die Herstellung der einteiligen Birnen aufwendiger und somit kostspieliger ist, da diese Schallbecher gegossen werden müssen. Beim zweiteiligen Pendant hingegen muss das Material nur gedreht werden. Und exakt so wird auch die Bach TR-450S Bb-Trumpet konfektioniert.

Einwandfreie Verarbeitung vernünftige Bespielbarkeit

Das Instrument ist einwandfrei verarbeitet und überzeugt mit rundum bester Lackierung. Zudem arbeiten die Ventile präzise und leichtgängig. Ausgestattet ist die Bb-Trompete mit Edelstahlventilen, die wiederum über Aluminium-Ventilstiele verfügen. Das Mundrohr besteht aus Goldmessing, die Mundstückzwinge wird aus Messing gefertigt.

Hinzu kommen Außenzüge aus Neusilber, außerdem die Wasserklappe am Hauptstimmzug im typischen Bach-Design. Ebenso unterstützen der Daumensattel am 1. Zug, der feste Fingerring am 3. Zug sowie der ebenfalls zweiteilige 3. Ventilzug im Stradivarius-Design das spielfreundliche Handling.

Bist du schon fleißig am Trompete üben? Dann lies jetzt unseren Blogartikel mit Tipps zum Trompete lernen!