Trompete lernen für Anfänger!

Du wolltest immer schon einmal wissen, wie eine Trompete gespielt wird? Dich interessiert die Funktionsweise und du würdest gerne professionelle Musik mit der Trompete machen? Wir haben uns für dich schlau gemacht und stellen dir die besten Modelle vor, worauf du achten solltest und wo du am einfachsten Trompete lernen kannst, damit du schon bald eine Band gründen kannst.

Starten wir bei 0. Was ist überhaupt eine Trompete?

Die Trompete wird den Blechblasinstrumenten zugeordnet. Das bedeutet, dass die Trompete im Gegensatz zu den Zupfinstrumenten, den Ton durch kräftiges Hineinblasen erzeugt. Das Rohr ist wirr gewunden und geht trichterförmig auseinander. Mittels Ventilsteuerung werden unterschiedliche Töne ermöglicht. Dies war nicht immer so. Die allerersten Trompeten entstanden nämlich aus Hörnern und anderen Blasinstrumenten. Sie hatten keine Ventile und konnten somit nur einen einzigen Ton erzeugen.

Das edle Instrument in goldener Messing-Optik besticht mit weitaus mehr als nur dem Aussehen. Die einzigartige Klangfarbe wurde von den größten Komponisten der musikalischen Zeitgeschichte geschätzt. Kammermusik, Orchester und Solowerke stellen dies eindrucksvoll unter Beweis. Was du an Zubehör benötigst, worauf du beim Spiel achten solltest und wo du am besten das Instrument erlernst, kannst du hier nachlesen.

  • Blechblasinstrument mit großem Tonumfang
  • Geschätztes Instrument zahlreicher Komponisten
Ukulele lernen

Eine Trompete bietet viele Vorteile bei den Blasinstrumenten

Was sind die Vorteile einer Trompete?

Kritiker halten der Trompete entgegen, dass sie im Tonumfang nicht gerade umfassend ist und daher der Einsatz stark begrenzt wird. Doch genau darin versteckt sich ein entscheidender Vorteil. Das Instrument besteht in klaren Zügen, liegt gut in der Hand und lässt sich problemlos bedienen. Beschäftigst du dich genauer mit der Materie, fällt dir auf, dass in der Trompete wesentlich mehr steckt, als es auf den ersten Blick vermuten lässt. Nicht umsonst kommt das Instrument in Musikrichtungen, wie Jazz, Funk, Reggae, Latin, Salsa und sogar Pop zum Einsatz. Dabei spielt die Trompete eher die Rolle des großen Solisten als des ruhigen Begleiters im Hintergrund.

Du denkst, das Trompete lernen keine große Schwierigkeit darstellt? Das Ansteuern von gerade einmal drei Ventilen erfordert nicht gerade viel Geschick? Dann hast du dich gewaltig getäuscht. Es gibt diverse Griffmuster, die in äußerst raschem Ablauf aufeinander folgen. Die chromatische Tonleiter kann über mehrere Oktaven gespielt werden. Die Meinung, dass die Trompete an der Tonpalette stark begrenzt ist, stellt ein Irrglaube dar. Zusätzlich zur Bedienung der Ventile muss die Atemmuskulatur gestärkt werden, sodass ein voller sowie satter Ton erzeugt wird. Dies erfordert sehr viel Ausdauer. Wer die Trompete für längere Zeit nicht spielt, der benötigt etwas Übung, um wieder auf gewohntem Level spielen zu können.

  • Große Tonvielfalt
  • Klassisches Instrument für zahllose Musikarten
  • Historisch bedeutend
  • Sticht mit seiner Klangfarbe und der Optik deutlich hervor

Welche Trompeten Arten gibt es?

Die Trompete kann in mehreren Gruppen eingeteilt werden. Erfahre in meinem Artikel was du bei dem Kauf einer Trompete beachten solltest. Zunächst gibt es die Unterteilung der Steuerungsarten. Die Naturtrompete besitzt keine Ventile und hat somit die kleinste Tonvielfalt. Als Klappentrompete wird eine Übergangsform bezeichnet, auf welcher schließlich die Ventiltrompete aufgebaut ist. Diese stellt die heute gängigste Form der Trompete dar. Sie wird nochmals in zwei Arten eingeteilt: die Ventiltrompete mit Pumpventilen und jene mit Drehventilen. Das Funktionsprinzip ist bei beiden Versionen gleich. Durch Betätigung der einzelnen Ventile entstehen unterschiedliche Längen und somit auch verschiedenste Tonlagen.

Des Weiteren wird die Trompete in diverse Stimmlagen gegliedert. Als Standardversion gilt die Perinet-Trompete. Sie ist nach der entsprechenden Ventilsteuerung, dem Perinet-Ventil, benannt. Die Piccolotrompete ist sehr hoch gestimmt und gibt als Grundton meist ein hohes F, G oder A ab. Demgegenüber gilt die Basstrompete, wie es schon der Name verrät, als sehr tief. Sie teilt eine gewisse Ähnlichkeit mit der Posaune und ist in der Regel in tiefer C-Stimmung. Zusätzlich findet die Es-Trompete Erwähnung, welche logischerweise in einem etwas tieferen Es gestimmt ist. Klein und kompakt ist die Taschentrompete. Sie ist das perfekte Begleitinstrument für unterwegs und punktet besonders mit einem vergleichsweise großen Tonumfang.

  • Unterteilung in Material, Ventilsteuerung und Stimmlage
  • Perinet-Trompete als beliebteste Version
  • Piccolo- und Taschentrompete als kompakte Modelle
  • Basstrompete in tiefer C-Stimmung

Was benötigt man zum Trompete lernen?

Möchtest du das Blechblasinstrument ernsthaft erlernen, dann bist du auf die passende Ausstattung angewiesen. Zunächst benötigst du natürlich die richtige Trompete. Mach dir vorab Gedanken, welches Modell dir gefallen könnte. Entsprechend solltest du dir den dazugehörigen Online-Kurs heraussuchen. Darüber hinaus bist du auf folgendes Zubehör angewiesen:

  • Mundstück
  • Pflegeset inkl. Öl und Putztuch
  • Dämpfer
  • Koffer bzw. Gigbag

Dein Mundstück kannst du jederzeit abnehmen und wieder an die Trompete stecken. Die verschiedenen Modelle unterscheiden sich in Durchmesser, Breite und Kessel. Mittels Pflegeset kannst du deine Trompete sauber halten und obendrein die Ventile schmieren. Diese gehören regelmäßig geölt, sodass ein Verklemmen verhindert wird. Mit dem Putztuch kannst du deine Trompete zum Glänzen bringen. Außerdem verhinderst du, dass sich Schweißflecken in das wunderschöne Instrument einbrennen. Der Dämpfer ist ein wichtiges Element, welches deutlichen Anteil an der Vielfalt der Klangfarbe hat. Es gibt diverse Dämpfer, die jeweils einer ganz besonderen Klangcharakteristik zugeordnet werden. Die Notwendigkeit eines Koffers beziehungsweise eines Gigbags versteht sich eigentlich von selbst. Sämtliche Extras und jegliches Zubehör kannst du beim Musikhaus Thomann bestellen.

Wo kann ich Trompete lernen?

Die Trompete ist ein beliebtes Instrument, welches bei verschiedensten Musikrichtungen zum Einsatz kommt. Dementsprechend hat sich ein großer Markt an Kursen, Büchern und Musikschulen aufgetan, die die Trompete Schritt für Schritt erklären. Im Grunde kannst du dich zwischen drei unterschiedlichen Arten entscheiden:

Jede Möglichkeit bietet ihre eigenen Vorteile. In der Musikschule erlebst du das Blechblasinstrument hautnah und kannst deinem Lehrer direkt folgen. Er beantwortet alle deine Fragen und fördert dich bis zum Profi-Status. Der Online-Kurs sowie das Lernbuch bieten den Vorteil, dass sie vollkommen kontaktlos sind. Ganz bequem in deinem Wohnzimmer kannst du mit der Lektion starten und die Trompete erlernen. Dies gibt dir sehr viel Flexibilität und der Erfolg wird dadurch nicht geschmälert. Die meisten Online-Kurse sind sehr strukturiert aufgebaut. Du behältst stets den Überblick, kein Kapitel wird ausgelassen.

Die besten Trompeten Kurse im Überblick

Wir haben uns für dich umgesehen und dir die besten Kurse getestet. Hinter einer unscheinbaren Fassade verbergen sich geniale Kurse, die dir das Trompete-Spiel so einfach wie nur möglich machen. Professionelle Lehrer mit langjähriger Erfahrung zeigen dir die besten Tipps und Tricks.

Trumpetstar

Wie es bereits der Name verrät, hat sich Trumpetstar vollständig dem edlen Blechblasinstrument verschrieben. Dabei ist der Kurs besonders auf Kinder ausgelegt. Du registrierst dich online und erhältst umgehend einen Zugang. Sobald du einmal angemeldet bist, kannst du aus einem großen Pool an Musikarten und Genre wählen. Mit Rock, Meereswelt, Weltraum, Halloween und Weihnachten sind nur wenige Rubriken genannt, die Teil des Programms sind. In den Kategorien befinden sich nützliche Videos mit beliebten Kinderliedern, wobei dir Note für Note anschaulich dargestellt wird.

Die Mitgliederseite von Trumpetstar

Du startest bei Themen, wie der richtigen Mundstückposition oder der Tondauer Notenwerte und schließt die Ausbildung mit der Junior-Star Prüfung ab. Komplexe Stücke mit Rhythmus-Wechsel und vielfältigen Tonfolgen gehören zu deinen Kompetenzen, wenn du dir das Junior-Star Abzeichen verdient hast. Bis dorthin ist der Kurs in Form eines modernen Videospiels aufgebaut. Mehrere Levels müssen durchlaufen werden, bis die Kleinsten an ihr Ziel kommen und das Abzeichen erhalten. Um der modernen Welt gerecht zu werden, hat Trumpetstar einige innovative Lösungen zu bieten. Über deinen Account kannst du direkt auf den Youtube-Kanal wechseln. Auf der Facebook-Seite des Herstellers hast du die Möglichkeit dich direkt mit gleichaltrigen Schülern zu vernetzen. Es werden Erfolge, wie auch Hindernisse und Erfahrungen miteinander ausgetauscht. Zusätzlich kannst du dir den Online-Kurs als App für das Smartphone downloaden. Mit ihrem innovativen Konzept und den aufgeschlossenen Lernmethoden gilt Trumpetstar als besonders zukunftsträchtig. Kinder und Jugendliche der künftigen Zeit lernen Trompete auf diesem Wege.

  • Innovatives Lernkonzept mit unterschiedlichen Levels
  • Wie ein Computerspiel aufgebaut
  • Für Kinder und Jugendliche entwickelt
  • Facebook-Gruppe, Youtube-Kanal und Smartphone-App inklusive

Hat dich Trumpetstar überzeugt?

Finde heraus ob Trumpetstar zu dir passt und erhalte weitere Infos. Hier geht es zu der Seite.

meineMusikschule.net

Wenn du die absoluten Spezialisten für die Trompete suchst, dann hast du diese bei meineMusikschule.net gefunden! Tobias Till Krüger beherrscht das Instrument seit seiner Kindheit und hat entsprechendes Wissen aufgebaut. Schritt für Schritt kannst du dir jegliches Know-how heraussaugen. Dabei absolvierst du einzelne Lektionen, die in kurzen 3-Minuten-Videos festgehalten sind. Bequem kannst du vor- und zurückspulen, stoppen sowie das Tempo reduzieren. Im Kurzvideo werden die wichtigsten Features einfach erklärt. Tobias geht dermaßen strukturiert vor, dass es dich selbst als Trompeten-Hasser in Staunen versetzt. Von der Haltung, über die Atmung, dem ersten Ton bis zum korrekten Ölen der Ventile und den verschiedenen Takten wird nichts ausgelassen. Besonders positiv wirkt sich aus, dass Tobi Till viele Tipps und Tricks vorstellt, die er aus eigener Erfahrung berichten kann. Der Kurs wirkt nicht steif, sondern sehr authentisch.

Der Mitgliederbereich von meineMusikschule.net

Das Dashboard ist in Facebook-Manier gepflegt. Du kannst deinen eigenen Avatar erstellen und dich dabei mit anderen Mitgliedern vernetzen. Im Forum gibt es interessante sowie spannende Artikeln zum Nachlesen. Begeistert dich meineMusikschule.net auf ganzer Linie? Dann kannst du zahlreiche weitere Musikinstrumente auf der Plattform erlernen. Mit E-Gitarre, Bass, Klavier, Cajon und Akkordeon seien nur wenige davon gelistet.

  • Strukturierte und effiziente Video-Lektionen
  • Lockere und authentische Einheiten
  • Vernetzung mit anderen Mitgliedern
  • Viele weitere Musikinstrumente zum Üben

Hat dich der Trompetenkurs von Tobi Till überzeugt?

Finde heraus ob der Trompetenkurs zu dir passt und erhalte weitere Infos. Hier geht es zu der Seite.

Mit Büchern Trompete lernen

Auch mit Lernbüchern kommst du an dein Ziel. Es erfordert zwar etwas mehr an Selbstdisziplin, aber schließlich hast du auch hiermit die Möglichkeit das Trompeten-Spiel zu beherrschen. Das Musikbuch namens Trompeten Fuchs bezeichnet sich selbst als geniale und spaßige Trompetenschule. Tatsache ist, dass viele witzige Karikaturen mit dem spielerischen Lernen der Trompete kombiniert werden. Kaum ist es zu übersehen, dass auch beim Trompeten Fuchs der Fokus auf Kinder gelegt wird. Viele bekannte Lieder werden bis auf einzelne Noten heruntergebrochen und übersichtlich dargestellt. Das Lernbuch bietet die ideale Chance das Instrument den jüngsten Spielern näherzubringen und dies obendrein zum kleinen Preis.

  • Preiswerte Alternative zu Online-Kurse
  • Viele bekannte Kinderlieder
  • Spielerisches Lernen des Blechblasinstruments

Trompetenschule für Anfänger

Eine weitere wertvolle Lektüre nennt sich Trompetenschule für Anfänger. Das Buch greift auf langjähriges Wissen zurück, besteht die Erstausgabe doch seit 1984. In 30 Lektionen wird sämtliches Know-how über Blechblasinstrumente vermittelt. Dabei wird bei null angefangen. Dem Leser werden Grundkenntnisse der Musik weitergegeben. Ausgezeichnete Kundenbewertungen zeugen von einem nahezu perfekten Lernerfolg.

  • Erstausgabe von 1984
  • Tiefgreifendes Wissen von Anfang an
  • Großartige Kundenbewertungen

Welche Trompete ist passend für Anfänger und Profis?

Zu Beginn muss sich jeder Interessent Gedanken über die passende Trompete machen. Diese muss die Anforderungen erfüllen und den Erwartungen entsprechen. Die Anforderungen können sich mit Fortdauer der Zeit ändern. Während zu Beginn der Fokus auf einfaches Handling, wenig Gewicht und kompakte Größe gelegt wird, suchen professionelle Spieler nach einer Trompete mit möglichst großem Tonumfang sowie ausgezeichneter Klangqualität.

Das Musikhaus Thomann bietet dir, wie könnte es anders sein, ein riesiges Sortiment an verschiedensten Modellen und Varianten. Der Händler tritt selbst als beliebter Hersteller auf. Die Modelle Thomann TR 200 und CR 400 sind beliebte Trompeten mit Bestbewertungen. Sie eignen sich hervorragend für den Start und sind zum fairen Preis erhältlich. Profis richten ihre Blicke eher auf Modelle, wie die Bach VBS 1S. Das Sondermodell glänzt in silberner Farbe. Monel Ventile und Leichtetui runden das einmalige Instrument im Angebot ab.

  • Musikhaus Thomann mit großem Sortiment
  • Thomann TR 200 und CR 400 perfekt für Anfänger
  • Bach VBS 1S als elegantes Instrument für Professionisten

Die Trompete für Anfänger

Die Trompete ist eines der wichtigsten und zugleich beliebtesten Instrumente der Musikgeschichte. Sie ist aus dem klassischen Orchester nicht mehr wegzudenken und findet in zahlreichen Musikrichtungen Anwendung. Drei Ventile, ein Mundstück sowie eine Trichterform in edler Gold-Optik verwöhnen Ohr und Auge des Publikums. Das Instrument selbst ist dabei alles andere als einfach in der Handhabung. Zahllose Griffbilder werden in rascher Abfolge gespielt, was Einiges an Geschick erfordert. Glücklicherweise gibt es ein großes Angebot an verschiedensten Kursen und Lektüren. Während Trumpetstar wie ein modernes Videospiel für die jüngsten Schüler entwickelt wurde, bietet meineMusikschule.net professionelle Kurzvideos, die in strukturierter Form abgespielt werden können. Effektive Lernbücher runden das großzügige Angebot ab. Spannende Möglichkeiten, ein spannendes Instrument zu lernen.

Wie lernst du am besten?

Gesamtergebnis sehen

Loading ... Loading ...