Anzeige*

Dazu trägt auch der TwinDrive-Resonanzboden bei. Der hintere Resonanzboden mit zwei AURES-Schallwandlern ermöglicht ein breites Frequenzspektrum mit einem Abstrahlverhalten wie bei einem echten Klavier. Zusätzlich zum innovativen Resonanzbodensystem verfügt das CA-901 über 8 Lautsprecher und 360-Grad-Diffusoren für die nach oben ausgerichteten Lautsprecher.

Features

  • 88 gewichtete Tasten mit Hammermechanik und Ivory/Ebony Touch (Grand Feel III)
  • 96 Sounds – Pianos: Shigeru Kawai EX Competition Grand und Shigeru Kawai EX Concert Grand mit je 5 Rendering Charaktern sowie Kawai EX Concert Grand, SK-5 Grand und K60 Klavier
  • Dual/Layer
  • Split
  • 256-stimmig polyphon
  • 5″ Touch Screen Display
  • USB Record: MP3, Wav, Overdub, Line In & Bluetooth Audio Recording
  • USB Playback: MP3, Wav, SMF, internes Format KSO
  • Effekte: SK-EX Rendering Ambience (10), Reverb (6 Typen), Chorus (3), Delay (3), Tremolo (3), Auto Pan (2), Phaser (2), Rotary (6), Combination (5)
  • Funktionen: Metronom, Transpose
  • Einstellungen für Lautsprecher/Kopfhörer
  • Send Program Change
  • Bluetooth (5.0 Midi, 5.1 Audio)
  • Stereo Ausgang: 2x 6,3 mm Klinke, L/R + R
  • Line Eingang: 3,5 mm Stereo Miniklinke
  • 2 Kopfhörerausgänge: 6,3 mm Stereo Klinke
  • USB to Host
  • USB to Device
  • Lautsprechersystem: TwinDrive Soundboard System, 2x 8×12 cm Top Speaker (mit Diffusor), 2x 8 cm Front Speaker und 2x 2 cm Tweeter
  • Leistungsaufnahme: 55 Watt
  • Abmessungen (B x T x H): 1455 x 47 x 101 mm
  • Gewicht: 91,5 kg
  • Farbe: Schwarz poliert

Advertisment

Alternative Piano-Klänge und Zusatzklänge

Die neue SK-EX Rendering-Klangerzeugung ist der Wahnsinn. Aber das Kawai CA-901 EP ist natürlich auch wieder mit der Harmonic Imaging XL-Technologie versehen. Hier findest du alternative akustische Klavierklänge und viele Zusatzklänge. Mehrere Samples von herausragenden Konzertflügeln und akustischen Klavieren von Kawai warten auf ihren Einsatz. Mit der Virtual Piano Artisan-Funktion kannst du den Klangcharakter deines ausgewählten akustischen Pianos oder Cembalos über das Display noch zusätzlich verändern. Zusätzlich darfst du dich mit neuen Klängen wie der Zugriegel- oder Kirchenorgel, Streichern und Chorklängen austoben. Ein Dual-Modus sorgt dafür, dass du zwei Klänge übereinander spielen kannst. Ein Split- und ein Vierhand-Modus vervollständigen die vielen Möglichkeiten.

Lernfunktionen und Concert Magic

Das Kawai CA-901 EP ist auch mit einer Vielzahl von Funktionen ausgestattet, die beim Klavier spielen lernen helfen. Neben Metronom und Recorder mit MIDI- und Audioaufnahme hält das Kawai CA-901 auch viele Musikstücke, Fingerübungen, Etüden und Übungsklassiker von Bach oder Czerny bereit.  Die Concert-Magic-Funktion bietet dir darüber hinaus eingespeicherte Musikstücke, mit denen du vor allem die ersten Übungen an einem Klavier machen kannst. Perfekt, um das Klavierspielen zu erlernen, auch wenn man noch keine Noten kann und nicht immer die richtigen Tasten trifft.

Noch mehr Übungen fürs Klavier und tolle Kurse und Apps für das Klavierlernen findest du bei uns im Blog. Übrigens kannst du mit der Bluetooth® Audio 5.1 Schnittstelle des Kawai CA-901 EP auch eine Verbindung zu deinem Smartphone herstellen, und die Lehrvideos direkt anhören.

Fast so gut wie ein echtes Klavier

Name: Kawai CA-901 EP

Kategorie: Digitalpiano

Marke: Kawai

Preis: 4.399

Anbieter: Thomann

Fazit

Das Kawai CA-901 überzeugt optisch, haptisch, harmonisch und mit einem Klang, der für ein E-Piano der Mittelklasse fast nicht zu toppen ist. Für ein vernünftiges Geld bekommst du mit dem CA-901 ein digitales Klavier, welches mit 360-Grad-Lautsprechersystem, echter Holztatstatur, Druckpunktsimulation, Grand-Feel-III-Mechanik, Transducer-Resonanzboden und SK-EX-Rendering für ein Spielen fast wie auf einem echten Klavier sorgt. Ja, ich habe in diesem Bericht sehr häufig „wie ein echtes Klavier“ erwähnt, aber genau das ist es, was dieses gute Stück auszeichnet.

  • Ausstattung
    (4.5)
  • Spezielle Features
    (4.5)
  • Bespielbarkeit
    (4.9)
  • Optik
    (4.8)
  • Preis-/Leistungsverhältnis
    (4.7)
Overall
4.7

Pros

  • Nahezu authentischer Klang eines echten Pianos
  • Sensationelles Spielgefühl durch Grand-Feel-III-Mechanik
  • Zahlreiche Möglichkeiten der Klanganpassung
  • Modernes elegantes Design

Cons

  • eventuell Preis nicht sehr anfängerfreundlich