Anzeige*

Keine Lust zu lesen? Höre dir jetzt den Beitrag in unserer Podcast-Folge an.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Spotify zu laden.

Inhalt laden

Deine Band ist ready für die Bühne, aber in eurem Tour-Kalender herrscht gähnende Leere?

Gebt uns 5 Minuten eurer Zeit und wir verraten euch, wie ihr garantiert mehr Gigs für eure Band bekommt, selbst wenn euch momentan noch niemand kennt.

Band Booking Tipp #1: Viel hilft viel

Ihr habt 3 E-Mails an Veranstalter rausgeschickt, aber noch keine Rückmeldung bekommen? Dann macht weiter. Consistency is key. Auch das Band Booking ist wie so vieles im Leben ein Rechenspiel.

Traut euch ruhig 10 – 20 Bewerbungen pro Woche rauszuschicken. So steigt die Wahrscheinlichkeit auf positive Rückmeldungen erheblich.

Das Venue- und Festivalverzeichnis von Backstage Pro ist hierfür übrigens sehr nützlich.

Band Booking Tipp #2: Gigs selbst organisieren

Ihr bekommt noch nicht viel Resonanz auf eure Booking-Anfragen? Dann nehmt das Heft selbst in die Hand.

Die meisten örtlichen Jugendzentren bieten Auftrittsmöglichkeiten für Musiker. Die Verantwortlichen sind meistens gerne bereit, Nachwuchsbands ihre Bühne inkl. Techniker zu sehr fairen Konditionen zur Verfügung zu stellen.

Das ist zwar noch nicht Woodstock, aber immerhin ein guter Anfang, um erste Bühnenerfahrung zu sammeln.

Band Booking Tipp #3: Professionelle Außendarstellung

Das A und O von erfolgreichem Musik Booking ist eine gute Außendarstellung eurer Band.

Das heißt im Klartext: Präsentiert auch aktiv auf Social Media, gestaltet ein hochwertiges Electronic Press Kit und eröffnet eine eigene Onlinepräsenz.

Wir helfen euch übrigens sehr gerne weiter, wenn ihr professionelle Unterstützung beim Erstellen einer eignen Band-Website benötigt.

Band Booking Tipp #4: Folgetermine vereinbaren

Ihr habt eben einen erfolgreichen Gig absolviert und  Veranstalter und Betreiber waren ebenfalls zufrieden?

Dann schmiedet das Eisen so lange es heiß ist und fragt nach jedem Konzert direkt nach einem neuen Termin für das nächste Jahr.

So sorgt ihr nach und nach für ein solides Grundrauschen.

Band Booking Tipp #5: Austausch-Gigs vereinbaren

Was diesen Punkt angeht lassen viele Bands eine Menge Potenzial auf der Strecke. Dabei bieten Austausch-Gigs eine fantastische Möglichkeit, um als Band innerhalb von kurzer Zeit einen ganzen Stapel an Auftritten zu bekommen.

Stell dir vor du vernetzt dich mit vier Bands aus vier unterschiedlichen Städten. Wenn jede der Gruppen nur einen Gig in der Heimat organisiert und die anderen Bands einlädt, ist im Handumdrehen eine kleine Tour geplant.

Band Booking Tipp #6: Auf bestehende Gigs aufspringen

Funktioniert nicht immer, ist aber definitiv einen Versuch wert: Werft einen Blick auf die Veranstaltungskalender von lokalen Venues und fragt nach, ob bei passenden Konzerten evtl. noch eine Band gesucht wird?

Mit etwas Glück landet ihr vielleicht sogar im Vorprogramm eines bekannten Acts und dürft vor einem großen Publikum spielen.

Band Booking Tipp #7: Booking Plattformen ausprobieren

Beim Booking von Gigs für deine Band solltest du auch Plattformen wie Gigmit oder Backstage Pro auf dem Schirm haben, denn: Hier suchen Veranstalter bereits aktiv nach Bands.

Wer hier die Augen offen hält und schnell ist, kann mit wenig Aufwand den einen oder anderen Gig abstauben.

Band Booking Tipp #8: Nachfassen

Du hast dich für ein Festival beworben, aber noch keine Rückmeldung erhalten? Dann melde dich doch nach einige Zeit nochmal bei deinem Ansprechpartner.

Falls du deine ursprüngliche Anfrage per E-Mail verschickt hast, melde dich dieses Mal per Telefon. Oftmals bekommst du so eine genauere Auskunft.

Band Booking Tipp #9: Facebook-Gruppen im Blick haben

Es gibt eine Menge Facebook-Gruppen, in denen regelmäßig nach Bands gesucht wird. Dabei handelt es sich ehrlicherweise oft um kurzfristige Geschichten, wenn z. B. bei einer bestehenden Show eine andere Band krankheitsbedingt ausfällt.

Seid ein wenig spontan und ihr kriegt auf diesem Wege bestimmt den einen oder anderen Zusatz-Gig rein.

Band Booking Tipp #10: Netzwerk aufbauen

Wie überall im Leben läuft auch in der Musikbranche sehr viel über Vitamin B. Unser Rat: Schaut ab und an in den Rockclubs in eurer Gegend vorbei und lernt Inhaber und Booker kennen.

So verschafft ihre euch für die Zukunft einen gewaltigen Vorteil, wenn beispielsweise für eine Show ein lokale Vorband gesucht wird.

Worüber bekommt ihr am meisten Auftritte generiert?

Gesamtergebnis sehen

Wird geladen ... Wird geladen ...

Zusatztipp #1: Haltet euch kurz

Weniger ist mehr. Die meisten Veranstalter erhalten pro Woche unzählige Anfragen. Wenn eure Band mehr Auftritte bekommen möchte, sind Romane bei der Band Bewerbung eher fehl am Platz.

Besser ihr beantwortet in wenigen Worten die wichtigsten Fragen und packt alle relevanten Links in die E-Mail. Der Rest liegt nicht in eurer Hand.

Zusatztipp #2: Gemeinsam seid ihr stark

Es muss sich nicht nur eine Person alleine um das Booking kümmern. Arbeitet zusammen und ihr zieht innerhalb von kurzer Zeit bestimmt zahlreiche Gigs an Land.


Fazit: Band-Booking ist ein Marathon

Da Booking Agenturen meistens keine Newcomer aufnehmen, solltet ihr euch erstmal an die hier vorgestellten Tipps halten. Dadurch werdet ihr verdammt viel lernen und im Laufe der Zeit immer mehr Gigs bekommen.

Vielleicht könnt ihr die Rolle des Bookers für eure Band irgendwann an einen guten Freund abgeben. Bis dahin lautet jedoch die Devise: Dranbleiben, Dranbleiben, Dranbleiben. Verratet uns: Wer kümmert sich in eurer Band um das Booking?

Du möchtest mehr Artikel für dich und deine Band lesen? Dann stöbere jetzt in unserer Kategorie rund um deinen Bandalltag.