Mit „Beat it” von Michael Jackson widmen wir uns einem weiteren Klassiker im Rock-Genre. Das markante Einstiegs-Riff sorgt bereits für einen unvergleichbaren Gänsehautmoment. Gut für dich, dass die Begleitgitarre nicht sonderlich anspruchsvoll zu lernen ist und wir für dich alle Details haben. Bei uns findest du die Tabs zu „Beat it“ und kannst das Lied auf der Gitarre lernen.

Rockmusik vom King of Pop

Michael Jackson ist ohne Frage einer der größten Musiker aller Zeiten. „Beat it“ ist einer jener Werke, die ihm zu diesem Ruhm verhalfen. Dabei war der King of Pop zunächst nicht von einem Rocksong angetan, wollte dieses Genre komplett auslassen. Dennoch fand sich das Stück auf dem Album „Thriller“ aus dem Jahre 1982 wieder.

Dabei setzte man auf eine hochkarätige Besetzung. Immerhin spielte Steve Lukather die Rhythmusgitarre, Eddie van Halen steuerte das Solo bei. Gut für Michael Jackson, schließlich stellt „Beat it“ eines seiner größten Hits dar und brach in Bezug auf Einspielergebnis sämtliche Rekorde.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Beat it“ auf der Gitarre lernen

Die Rhythmusgitarre ist für Anfänger förmlich prädestiniert. Das Tempo ist relativ moderat, spieltechnisch ist „Beat it“ ebenso keine riesige Herausforderung. Eine gewisse Fingerfertigkeit solltest du dennoch bereits mitbringen. Damit deine Gitarre im richtigen Klang ertönt, sollte diese auf jeder Saite um einen Halbton tiefer gestimmt werden. Es handelt sich also um eine Eb-Stimmung.

Intro zu „Beat it“

Beim Intro gibt es gleich mehrere Spieltechniken, die du hier ausüben musst. Bestimmte Töne werden gedämpft via Palm Mute gespielt. Ein Hammer-On ist ebenso dabei. Ansonsten spielt sich das Riff auf den drei Basssaiten der Gitarre ab.

Anzeige*

Tabs zum Intro von „Beat it“

Neben Wechselschlag bei der Zupfhand solltest du das Griffbrett mit allen vier Fingern problemlos bedienen können. Das Intro wird im Refrain nochmals wiederholt, weshalb es im Song immer wieder vorkommt.

Vers zu „Beat it“

Der Vers besteht ausschließlich aus Power Chords. Diese werden im Staccato angeschlagen. Es handelt sich dabei um die Akkorde E5, D5 und C5. Diese werden so oft wiederholt, bis das Riff im Chorus einsetzt.

Die Tabs für die Strophe von „Beat it“

Auch die Bridge wird mit einem tiefen E5-Powerchord zum gleichen Rhythmus begleitet.

„Beat it“ lernen bei music2me

music2me ist die Lernplattform für Gitarristen schlechthin. Für jedes Spielniveau lässt sich das passende Kapitel finden. Die erlernten Songs werden in ihre einzelnen Bestandteile zerlegt und dabei detailreich beleuchtet. Es wird auf sämtliche Spieltechniken und weitere Besonderheiten des jeweiligen Liedes eingegangen.

„Beat it“ auf der Gitarre lernen bei music2me

„Beat it“ wird im Kurs „Fortgeschritten 2: Rock Songs & Riffs“ behandelt. Du erhältst das volle Package aus Lernvideo, Tabs zum Downloaden und Backingtracks für das eigenständige Üben.

Tipps und Tricks für das Gitarre Lernen bei bandup

Unsere Blogbeiträge behandeln tagesaktuelle Themen, Produkttests sowie wissenswerte Fakten zum Gitarre Lernen. So erfährst du hier, wie man Tabulaturen liest, Strumming auf der Gitarre lernt oder wir stellen dir diverse Spieltechniken vor.