Interview mit Franz Titscher über seinen Klavierkurs

Im hatte ich die Möglichkeit im Rahmen von meinem Klavierkursvergleich den Klavierlehrer Franz Titscher kennenzulernen. Er hat einen Online-Klavierkurs mit vielen Lektionen entwickelt, wo er Klavierunterricht für alle Levels gibt. Sein Klavierkurs heißt „spielen Klavier lernen“ und hat bereits viele glückliche Schüler. Da mich das genauer interessiert hat, konnte ich ihm meine Fragen stellen. In dem kommenden Beitrag hoffe ich euch alle Fragen über Franz Titscher und seinem Klavierunterricht beantworten zu können. Sollten trotzdem noch Fragen offen bleiben, könnt ihr euch jederzeit bei ihm melden oder in die Kommentare schreiben.

Hi Franz Titscher, wie bist du zur Musik gekommen?

In Oberstdorf im Allgäu, wo ich geboren bin, war in meiner Jugend vor allem Volksmusik angesagt. So habe ich meine musikalische Laufbahn als 7-jähriger mit dem Akkordeon begonnen.

Mit 11 Jahren, lernte ich im Gymnasium auch Cello. Im Schulorchester kam ich dann mit der klassischen Musik in Berührung, die mich sofort begeisterte, weil sie emotionaler war als die Volksmusik, die ich bisher kannte.

Zum Klavier lernen wurde ich durch meinen Cellolehrer angeregt, der auch sehr gut Klavier spielte. Begeistert von den klassischen Klavierstücken, die er mir nach den Cellostunden vorspielte, war bald klar: ich musste Klavier lernen.

Cool! Und wie funktioniert deine Internetseite im Groben?

Auf meinem YouTube Kanal stelle ich kostenfrei Videos zur Verfügung. Hier findest du Antworten auf viele Fragen und bekommst Übe-Tipps zu vielen technischen und musikalischen Herausforderungen.

Auf meiner Webseite „spielend-klavier-lernen.de“ werden viele Inhalte in Blogartikeln gebündelt. Hier hast du auch die Möglichkeit dich in meinen Newsletter einzutragen, um weitere kostenfreie Übe-Tipps zu abonnieren.

Wenn dich meine Gratis-Angebote überzeugen, kannst du dich für meinen kostenpflichtigen Premium Kurs anmelden.

Klavier-lernen-online-Tablet

So sehen die Lektionen von Franz Titscher aus

Wie läuft dein Online-Coaching ab?

Nach abgeschlossenem Kauf bekommst du die Zugangsdaten für den Passwort geschützten Premiumbereich. Hier kannst du die Videos direkt anschauen und alle Videos und Noten auch herunterladen.

Nun kannst du beginnen: Schau ein Video an und setze das Gelernte am besten gleich am Klavier um. So arbeitest du dich durch den Kurs.

Wenn Fragen auftreten, kannst du mir gerne eine E-Mail schicken. Einzelstunden sind nicht im Preis enthalten, diese müssen bei Bedarf extra gebucht werden.

Sag mal sind irgendwelche technischen Voraussetzungen für die Klavierschüler notwendig?

Wer Klavier lernen will, braucht ein Instrument zum Üben. Es muss nicht gleich ein richtiges Klavier oder ein Flügel sein, ein gutes E-Piano mit gewichteten Tasten und Anschlagsdynamik reicht für die ersten Jahre.

Wenn du das Klavierspielen übers Internet mit einem Onlinekurs lernen möchtest, brauchst du einen Computer, ein Laptop oder noch besser ein Tablet, das kannst du auf das Notenpult stellen. Damit die Videos flüssig laufen, ist zudem eine schnelle Internetverbindung nötig.

Klavier-lernen-online-Tablet

Klavier lernen am Tablet mit Franz Titscher

Hast Du Spezialgebiete?

Ich habe das Klavier spielen „klassisch“ gelernt, habe mich aber auch mit anderen Genres beschäftigt. Früher habe ich Sänger begleitet, Kammermusik gemacht, aber auch in einer Hochzeitsband gespielt und als Komponist Werbespots vertont.

Mein Klavier-Kurs „Spielend-Klavier-Lernen“ ist meines Wissens der erste und bisher einzige deutschsprachige Klavierkurs mit Schwerpunkt auf klassischer Musik.

Zusätzlich zum Spielen nach Noten unterrichte ich auch die die Improvisation. Das freie Klavierspiel wird dabei als einzigartige Übe-Technik eingesetzt. Das Klavier lernen wird kreativer und macht mehr Spaß, auch deine klassischen Stücke spielst du dadurch lebendiger.

Bist du auf Anfänger, oder fortgeschrittene Klavierschüler fokussiert?

Mein Klavierkurs Gesamtpaket ist sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. Voraussetzung ist, dass man selbstständig lernen und arbeiten kann. Kinder unter 10 Jahre brauchen Unterstützung durch Mutter oder Vater. Es kommen aber auch viele Erwachsene zum Klavier spielen lernen.

Ideal sind meine Kurse für Wiedereinsteiger, die ihr früheres Können auffrischen möchten, aber nicht gleich Präsenz-Unterricht nehmen wollen.

Was macht den Franz Titscher Klavierkurs „spielend Klavier lernen“ besonders?

Ich denke, sind ist vor allem meine speziellen Übe-Techniken, die meinen Kurs einzigartig machen.

In vielen Kursen und Video-Tutorials anderer Klavierlehrer bekommst du nur gezeigt, welche Tasten du drücken musst. Konkrete Übe-Tipps fehlen, über musikalische Gestaltung wird selten gesprochen, stattdessen heiß es: „Wiederhole nun diesen Übe-Abschnitt ganz oft, am besten 100mal.“

Dieses stumpfsinnige Wiederholen bringt nix und nervt tierisch.

Die gute Nachricht: Es gibt viel bessere Übe-Techniken. In meinen Kursen lernst du nach dem Prinzip: „Karussell fahren“ statt „Einpauken“. Am Ende dieses Gesprächs verrate ich dir meinen wichtigsten Übe-Tipp.

Welche Kurse werden angeboten?

Derzeit umfasst mein Premium Klavierkurs Gesamtpaket 14 Kurse, 336 Videos mit einer Spielzeit von mehr als 27 Stunden. Weitere folgen ohne Aufpreis.

  1. Klavierkurs für Einsteiger
  2. Vom Blatt – Klavier lernen nach Noten
  3. Lieder frei begleiten – arrangieren, improvisieren praktische Harmonielehre
  4. Boogie & Blues
  5. Kleine Etüden
  6. Schytte: Etüde C-Dur
  7. Haydn: Menuett, F-Dur
  8. Petzold: Menuett G-Dur
  9. Anonymus: Menuett
  10. Haydn: „Scherzo“
  11. Bach: Präludium C-Dur
  12. Beethoven: „Für Elise“
  13. Mozart: „Alla Turca“
  14. Chopin: Walzer a-moll

Welche Preismodelle gibt es und was kostet der Kurs?

Zurzeit gibt es nur ein Preismodell: Das Gesamtpaket meiner Premium Kurse kostet derzeit 249 Euro. Dies ist eine Einmalzahlung, kein Abo.

Updates und weitere Kurse, die dazu kommen sind in diesem Preis enthalten. Du bezahlst einmal und hast immer Zugriff auf alle meine Klavierkurse.

Danke, für deine Antworten! Magst du noch etwas hinzufügen?

Zum Schluss mein wichtigster Tipp für dich: Vermeide gedankenloses, mechanisches Wiederholen.

Wenn du einen Abschnitt zur Übung mehrmals wiederholst, achte bei jedem Durchgang auf einen bestimmten Aspekt:

  1. richtige Töne;
  2. richtige Finger;
  3. richtiger Rhythmus;
  4. stabile Fingergelenke;
  5. lockeres freies Handgelenk.

Es gibt viele weitere Aspekte, diese 5 sind erstmal die wichtigsten. Gehe diese immer wieder kreisförmig, wie im Zirkeltraining durch, das nenne ich: „Übe-Karussell“. Wenn du so übst, bleibst du hellwach und konzentriert.

spielend Klavier lernen

Der Lehrer macht bei einem Klavierkurs viel aus. Wenn ihr denkt das Franz Titscher genau der richtige ist mit dem ihr Musik machen wollt, könnt ihr hier zu seinem Online Klavierkurs kommen.